MENÜ


Wir leben und arbeiten auf einem der schönsten Fleckchen Erde überhaupt


Hier, in Kirchheim an der Weinstraße, geht es noch beschaulich zu. Ein Ort im Leininger Land, an dem unsere Söhne glücklich und gesund aufwachsen können. Dazu gehört für uns auch, die ökologische Bewirtschaftung unseres kleinen Weinguts.
Seit 2016 sind wir Bioland-Mitglied. Zudem unterstützen wir die Idee von Slow Food® Deutschland e.V.

  • Bioland Logo
  • Slowfood Unterstüzer Logo 2018
  • EU-Bio Logo
Katja

zeigt gerne, wofür Galler steht

“Ich wünsche mir, dass unsere Gäste ganz und gar verstehen, was wir tun und auch warum. Bei unseren Weinbergsführungen und Weinproben machen wir fühl-, schmeck- und erlebbar, was unser ganz eigener Weg zum Wein bedeutet.”

Ansgar

lässt der Natur gerne ihren freien Lauf

“Ich widme mich voll und ganz den Weinbergen und dem Keller. Dabei habe ich schon immer gespürt: Wir Menschen spielen bei allem nur eine Nebenrolle. Die Natur gibt den Rhythmus vor. Lassen wir das zu, greift alles ineinander. Das berührt mich bei meiner Arbeit und verleiht den Weinen ihr authentisches Profil.”

Unser Anspruch

nachhaltig, authentisch, naturbelassen

Wir wollen mit der Natur vereint lebendige und charaktervolle Weine schaffen. Um dies auch noch in Zukunft - in den nächsten Generationen - tun zu können, arbeiten wir nachhaltig und ökologisch. Seit 2017 sind wir bio-zertifiziert nach den strengen Richtlinien von Bioland.

Unser Anspruch

Ein lebendiger Boden

bildet die besten Voraussetzungen für vitale Reben und aromatische Trauben. Um unsere Lössböden lebendig zu halten, säen wir bunt-blühende Begrünungen zwischen die Rebzeilen. Diese bieten ein gutes Umfeld für Nützlinge und schützen außerdem vor Erosionen. Hinzu kommen Sitzstangen für Greifvögel und ein Insektenhotel um die Artenvielfalt zu erhöhen.

Hommage

an die Region, das Leininger Land

Wir haben unseren Piwis Namen aus der Genealogie der Leininger Grafen gegeben.
So spiegelt jeder Name den individuellen Charakter des jeweiligen Weines auch wieder.

Piwis

Ohne Kompromisse

Seit 2012 pflanzen wir ausschließlich pilzwiderstandsfähige Rebsorten an, so genannte Piwis. Sie machen es möglich, den Pflanzenschutz auf ein Minimum zu reduzieren und unterstützen uns somit in unserem nachhaltigen, ressourcenschonenden Bio-Weinbau.

Piwi international Logo

Unser Keller

Fundament für naturbelassene Önologie

Draußen haben wir einen großen Teil unserer Vision vom Weinmachen konsequent durch die Umstellung auf ökologischen Weinbau verwirklicht. Der zweite große Wurf ist mit der Revitalisierung unseres Gewölbekellers gelungen. Damit haben wir sein großes Potential herausgekitzelt. In ihm leben und atmen Stein, Erde, Holz und Wein. In so einem Fundament lässt es sich gut arbeiten.

Weinkeller

Name: Weingut Galler
Gründungsjahr: 2009
Inhaber: Ansgar Galler
Region: Leininger Land - Pfalz
Mitgliedschaften: Bioland, Slow Food, Piwi International
Bewirtschaftung: Bioweinbau zertifiziert von Bioland (Seit 2017)
Kellermeister: Ansgar Galler
Außenbetriebsleiter: Ansgar Galler
Verkauf: Katja Galler

Rebfläche: 11 ha
Druchschnittsertrag: 60 hl/ha
Sortiment: 60% Weiß, 40% Rot
Piwi-Anteil: 52%
Rebsortenfokus: VB Cal 604, Satin Noir, Cabernet Blanc
Rebalter: 2 – 28 Jahre
Bodenarten: Löss
Ausbau: Vergärung sowie Lagerung in klassischen Holzfässern aus pfälzischer und französischer Eiche und Edelstahl

Wir nehmen am Entwicklungsprogramm EULLE teil

  • MWVL-RLP Logo
  • EU Logo
  • BMEL Logo